Swing by kadawittfeldarchitektur

News

7. Juni 2021
Schön nachhaltig!

Mit einem Vortrag von Gerhard Wittfeld endet am 16. Juni die Sommerreihe 2021 der Dessauer Gespräche zum Thema ‚Holzbau‘.

Die drängenden Fragen des Klimawandels nehmen endlich und immer mehr auch das Bauwesen in den Fokus. Die Zukunftsfähigkeit eines Gebäudes, bei dem die ästhetisch beurteilbare Form immer notwendig auch in einem Zusammenhang mit sozialen, ökonomischen, politischen, technischen, ökologischen und kulturellen Aspekten steht, hat viel mit Akzeptanz und Identifikation der Nutzer zu tun. Wie schön muss ein nachhaltiges Haus sein, um umfassend nachhaltig zu sein?  Gibt es eine konsensuelle Ästhetik, die langfristig und generationsübergreifend Akzeptanz sichert? In seinem Vortrag beleuchtet Gerhard Wittfeld diese Fragen und gewährt Einblicke in laufende und jüngere Projekte von kadawittfeldarchitektur.

Beginn ist um 18.30 Uhr via Zoom Webinar.

Der Vortrag wird in Deutsch gehalten und ins Englische übersetzt.

Zoom link zum Webinar: …hier.

2. Juni 2021
Wir suchen neue Mitarbeiter für die Kommunikation unserer Arbeit und Projekte!

Du liebst es über Architektur zu sprechen? Darüber, was in dem umgebenden öffentlichen Raum passiert und mit den Menschen, die beides nutzen? Architektur ist für Dich ein gesellschaftlicher Beitrag, der es lohnt im Gemenge mit anderen sozio-kulturellen Einflüssen betrachtet zu werden?

Für unser Team am Standort Aachen oder alternativ am Standort Berlin suchen wir ab sofort einen Mitarbeiter (m/w/d) Architekturkommunikation/ PR.

Mehr Informationen zu Deinen Aufgaben, dem gewünschten Profil und was kadawittfeldarchitektur Dir als Arbeitgeber bieten kann findest du auf unserer Karriere-Seite…

14. Mai 2021
Gerhard Wittfeld zu Gast im Studio Baukultur

Das Studio Baukultur tritt in diesem Jahr als interaktives Online-Format an die Stelle des Konvents der Baukultur, der für den 18. und 19. Mai 2021 geplant war. Die bereits vorbereiteten Foren und Debatten der Basislager werden im Studio Baukultur in kleiner Runde vor Ort durchgeführt, live übertragen und für Partner*Innen und Freund*Innen der Bundesstiftung Baukultur und für das interessierte Fachpublikum aufgezeichnet.

Am 2. Veranstaltungstag hält Gerhard Wittfeld zwischen 12:40 und 13:25 Uhr neben Tim von Winning, Baubürgermeister für Stadtentwicklung, Bau und Umwelt der Stadt Ulm und Norbert Hermanns von der Landmarken AG einen Impulsvortrag zum Thema „Lebendige Innenstädte“… mehr.

11. Mai 2021
Der Hauptbahnhof Münster als Teil innerstädtischer Quartiersentwicklung

Anstelle eines Richtfests für das Hansator in Münster laden die Landmarken AG gemeinsam mit den Westfälischen Nachrichten zu einer Online-Veranstaltung am Mittwoch, 12. Mai, 17 Uhr – 18:30 Uhr ein.
Nach einem Vortrag von Christian Hehemann (Landmarken Münster GmbH) kommen in einer von Martin Kalitsche (Redakteur Westfälische Nachrichten) moderierten Podiumsdiskussion mit Gerhard Wittfeld auch Markus Lewe (Oberbürgermeister der Stadt Münster), Oliver Hasenkamp (Leiter Objektentwicklung und Planung DB Station&Service AG) und Jens Kreiterling (Vorstand der Landmarken AG) zu Wort. Anmeldung…