75 Modelle aus 20 Jahren kadawittfeldarchitektur

News

October 12th, 2021
Die Klima-Wandler: Fünf Geschichten, wie der Umstieg gelingen kann

„Dieses Projekt ist sinnstiftend. Seit ich weiß, dass so etwas möglich ist, kann ich gar nicht mehr anders.“

Wie lassen sich die gesetzten Klimaziele – etwa, dass unser Land im Jahr 2045 klimaneutral sein soll – umsetzen? Wie wird sich unser Lebensstil ändern müssen?
Die Absolventen der Journalistischen Nachwuchsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung erzählen die Geschichten von fünf Menschen, die ihr Leben änderten, um heute mehr für Klima und Umwelt zu tun. Ein ehemaliger Pilot wollte nicht mehr mitansehen, wie der Schnee auf den Bergen schmilzt. Einem Bürgermeister aus einer Braunkohlestadt blieb nichts anderes übrig, weil sonst bald die Jobs fehlen. Und die Architektin Jasna Moritz spricht im Interview über unseren Neubau eines nachhaltigen Wohnhochhauses – das Projekt „Moringa“ im Elbbrückenquartier in der HafenCity Hamburg.
Zum Interview…

posted by
Eva Schiemann
October 11th, 2021
#einfachgrün_ Discussion round with Gerhard Wittfeld

“Vertical – Horizontal. Simply Green. From small to large scale!”
How is the climate developing in major German cities? What role does building green play in the context of green-blue infrastructure in cities? How do we make the leap in scale to larger horizontal and vertical greened areas on buildings? How do cities change with this “green aesthetic”? Can the building owners and clients be enthused about it? What preconditions have to be created on the building? How high are the costs, also with regard to maintenance costs?

These and other open questions will be discussed on 14 October 2021 from 7 p.m. at the Haus der Architekten in Düsseldorf.

Registration and more…

 

 

October 7th, 2021
AKQUISITIONSTALENT GESUCHT!

Du siehst dich als Scout für spannende Bauaufgaben? Dich interessieren die gegenwärtigen Trends und Du verfolgst die aktuellen „Marktgeräusche“? Du liebst klare Abläufe und besitzt die Fähigkeit, Informationen systematisch zu ordnen und akkurat auszuwerten?
Mit dem richtigen Riecher bist du für uns das Zünglein an der Waage für die zukünftige Ausrichtung des Büros!


Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams am Standort Aachen ab sofort einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Bearbeitung von Bewerbungsverfahren für beschränkte Wettbewerbe, VgV-Verfahren, GÜ-Verfahren, Verfahren für Rahmenvereinbarungen etc.

Mehr Informationen zu Deinen Aufgaben und dem gewünschten Profil findest Du auf unserer Karriereseite…

September 29th, 2021
Dortmund Kreativ.Quartier as a best practice example for German city centres

Within the framework of a webinar, impulses and keynotes on the topics of neighbourhood development, living and working in the “Kreativ.Quartier” and modern working will be offered and answers to the following questions will be discussed: What are the focal points of the neighbourhood development at Dortmunder U? What goals are being pursued? What synergies and networks are important and useful for a multifunctional Kreativ.Quartier? What must be offered to make working locations and working environments attractive?

Gerhard Wittfeld will be joined by:
Andreas Schulten, Generalbevollmächtigter, bulwiengesa AG
Prof. Dr. Jan Üblacker, Professor für Quartiersentwicklung, insb. Wohnen im Quartier, EBZ Business School
Thomas Weiß, Projektleiter Kreativquartiere, Stabstelle Kreativquartiere Dortmund
Jens Kreiterling, Vorstand, Landmarken AG
Stadtrat Ludger Wilde, Dezernent für Umwelt, Planen und Wohnen, Stadt Dortmund
Habib Kaya, Projektleiter, Ten Brinke Projektentwicklung GmbH & Co. KG

Registration and more…