WP_Post Object
(
    [ID] => 13013
    [post_author] => 1
    [post_date] => 2020-12-23 17:25:26
    [post_date_gmt] => 2020-12-23 15:25:26
    [post_content] => video[[[SEPARATOR]]]https://scontent-frt3-2.cdninstagram.com/v/t51.29350-15/132404847_186384799833819_3197526489382084579_n.jpg?_nc_cat=101&ccb=2&_nc_sid=8ae9d6&_nc_ohc=2wNNKzXGeYsAX_3fCzV&_nc_ht=scontent-frt3-2.cdninstagram.com&oh=c658ee689db8ed6c3e1e98d98565830c&oe=6007DF06[[[SEPARATOR]]]https://video-frt3-1.cdninstagram.com/v/t50.31694-16/131946908_751922735732833_3403786961158858914_n.mp4?_nc_cat=102&ccb=2&_nc_sid=8ae9d6&_nc_ohc=sc_DlmcncDIAX--s3gd&_nc_ht=video-frt3-1.cdninstagram.com&oh=ced15827ab69797eeffe70d4a35af384&oe=600923AE[[[SEPARATOR]]]zäh und unförmig ist der batzen lehm – zugleich ist er offen für bearbeitung. erst etwas widerwillig, dann gefügiger lässt er sich schneiden, klopfen, stampfen, drehen, kneten, dehnen. man kann ihm die spuren der hände lassen, den abdruck des werkzeugs, oder man kann ihn glätten und alles verwischen. durch langsame trocknung, brennen oder backen wird der lehm hart und kratzig, scharfkantig und stabil. fast überall auf der erde ist er verfügbar, er ist frei von schadstoffen und kann nach einer nutzung wiederverwendet werden. obschon er als material seit alters bekannt ist, weist lehm doch in die zukunft, weil er eine einfache antwort gibt auf fragen, die der klimawandel heute stellt. ein schlichter klumpen kann nahezu alles werden: ein backstein, ein elefant oder lieber doch ein pinguin, weil der leichter zu kneten ist. die besonders begabten formen sich einen menschen, blasen ihm ihren odem ein und schwupp – kommt mehr ins rollen als gedacht. also obacht! der älteste baustoff der welt hält überraschungen und möglichkeiten bereit, genauso wie das neue jahr 2021, für das sie die richtige form finden mögen.

dabei wünschen wir ihnen und unseren bauherrinen und bauherrn, mitarbeiterinnen und mitarbeitern sowie partnerinnen und partnern viel glück.

kadawittfeldarchitektur[[[SEPARATOR]]]https://www.instagram.com/p/CJJSxeUqd2o/
    [post_title] => zäh und unförmig ist der batzen lehm – zugleich ist er offen für bearbeitung. erst etwas widerwillig, dann gefügiger lässt er sich schneiden, klopfen, stampfen, drehen, kneten, dehnen. man kann ihm die spuren der hände lassen, den abdruck des werkzeugs, oder man kann ihn glätten und alles verwischen. durch langsame trocknung, brennen oder backen wird der lehm hart und kratzig, scharfkantig und stabil. fast überall auf der erde ist er verfügbar, er ist frei von schadstoffen und kann nach einer nutzung wiederverwendet werden. obschon er als material seit alters bekannt ist, weist lehm doch in die zukunft, weil er eine einfache antwort gibt auf fragen, die der klimawandel heute stellt. ein schlichter klumpen kann nahezu alles werden: ein backstein, ein elefant oder lieber doch ein pinguin, weil der leichter zu kneten ist. die besonders begabten formen sich einen menschen, blasen ihm ihren odem ein und schwupp – kommt mehr ins rollen als gedacht. also obacht! der älteste baustoff der welt hält überraschungen und möglichkeiten bereit, genauso wie das neue jahr 2021, für das sie die richtige form finden mögen. dabei wünschen wir ihnen und unseren bauherrinen und bauherrn, mitarbeiterinnen und mitarbeitern sowie partnerinnen und partnern viel glück. kadawittfeldarchitektur
    [post_excerpt] => 
    [post_status] => publish
    [comment_status] => closed
    [ping_status] => closed
    [post_password] => 
    [post_name] => zaeh-und-unfoermig-ist-der-batzen-lehm-zugleich-ist-er-offen-fuer-bearbeitung-erst-etwas-widerwillig-dann-gefuegiger-laesst-er-sich-schneiden-klopfen-stampfen-drehen-kneten-dehnen-ma
    [to_ping] => 
    [pinged] => 
    [post_modified] => 2020-12-23 17:26:07
    [post_modified_gmt] => 2020-12-23 15:26:07
    [post_content_filtered] => 
    [post_parent] => 0
    [guid] => https://www.kadawittfeldarchitektur.de/?p=13013
    [menu_order] => 0
    [post_type] => post
    [post_mime_type] => 
    [comment_count] => 0
    [filter] => raw
)

Template: index.php