Swing by kadawittfeldarchitektur

News

27. Oktober 2020
Um- und Neubau der Komischen Oper Berlin

Wir sind außerordentlich erfreut und entzückt über den 1. Preis beim Realisierungswettbewerb zum Um- und Neubau der Komischen Oper Berlin!

Bei der heutigen Pressekonferenz in Berlin durften wir unser Konzept nochmals präsentieren. Barrie Kosky, Intendant und Chefregisseur, umschreibt den Entwurf so:
„Er präsentiert sich als vielfältiges Chamäleon, als ein Haus der Metamorphosen, der Diversität und der Innovation. Er tritt in Dialog mit der Geschichte der Komischen Oper Berlin und lässt drei Jahrhunderte wie ein Kontrapunkt in- und auseinanderfließen: den Zuschauerraum des Metropol-Theaters, die Nachkriegsarchitektur von Felsensteins Komischer Oper und das 21. Jahrhundert. Und er schafft einen Ort für das Musiktheater des 21. Jahrhunderts: Einladend, zugewandt und offen – nach innen und in die Straßen der Stadt hinein.“

Mehr zum Sanierungsprojekt und der Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten auf www.komische-oper-berlin.de

26. Oktober 2020
Moringa im Stadtgespräch auf Hamburg1

Das Elbbrückenquartier ist zwar noch eine riesige Baustelle, doch schon bald soll das futuristische Viertel die Hafencity bereichern. Spektakuläre Hochhäuser, Wasserflächen und ein großer Platz sollen hier entstehen. Eine der neuen Bauten ist jedoch ganz besonders: das Wohnhaus “Moringa” soll zeigen, wie umweltfreundliches Bauen in der Zukunft möglich ist … zur Veröffentlichung

7. Oktober 2020
Der Countdown läuft ... kwa-Ideenmaschine im Lust for Life

kadawittfeldarchitektur präsentiert in den Schaufenstern des ehemaligen Kaufhauses Lust for Life bis zum 10.10.2020 eine kleine öffentlich zugängliche Ausstellung. Als Intervention gegen die zahlreichen Leerstände in der Aachener Innenstadt verwandeln die Architekten das Schaufenster in eine Art ‚Produktionsstraße‘ und präsentieren Passanten – mit einer ‚Ideenmaschine‘ und einem ‚Förderband‘ – ihre Arbeitsweise und das Werk aus den vergangenen 20 Jahren Bürogeschichte … mehr

posted by
Nicole Richter
1. Oktober 2020
Vortrag von Gerhard Wittfeld auf der Biotopia Aachen

In der Veranstaltungsreihe ‘Haus als Garten – Stadt und Natur – Region und Landschaft’ geht es um die Potenziale nachhaltigen Bauens und Planens für die klimagerechten Stadt der Zukunft.
‘Teil 1 – Haus und Garten’ widmet sich den ökologischen und gestalterischen Dimensionen von Grün in diesem Kontext.
Unter dem Titel ‘Von der Natur lernen – Kreislauffähige Häuser’ gibt Gerd Wittfeld Einblicke in die Erfahrungen von kadawittfeldarchitektur mit der Planung und Umsetzung von Kreislauffähigen Gebäuden.
Freitag, den 9.10.2020 | 15.00 bis 19.30 Uhr | Super C der RWTH Aachen … mehr