kadawittfeldarchitektur
Ideenmaschine - work/in process

News

21. September 2021

#kwapresents iCampus Werksviertel GE3 - Lively Grid - Unser Wettbewerbsbeitrag zum Projekt:

Leitidee, Städtebau und Erschließung:
Das winkelförmige Baufeld G3 für einen weiteren Neubau des iCampus im Münchener Werksviertel befindet sich am nordöstlichen Ende des sogenannten „Grünen Kommunikationsbandes“ (August
Everding- Straße) vor den Toren des Rohde Schwarz Geländes.

Am zukünftigen Haupteingang des Neubaus treffen die „grüne Alpha Promenade“ und der Stadtgarten aus nordwestlicher Richtung auf das Kommunikationsband. Am südöstlichen Ende des Grundstückes- also hinter dem Neubau- entsteht ein weiterer öffentlicher Grünraum. Unser übergeordneter städtebaulicher Gedanke ist, über die Struktur des neuen Hauses einen stärkeren Bezug zwischen diesen grünen Orten im näheren
Umfeld herzustellen. So gliedert sich das sechs geschossige Gebäude der Länge nach in zwei „Schenkel“ in deren Mitte eine „Achse“ als Verbindung der öffentlichen Grünräume entsteht. Das Foyer an der August- Everding-
Straße öffnet sich in einem Atrium -einem Flussdelta gleich- nach hinten in den rückwärtigen Garten an der südlichen Hanne- Hiob- Straße. So besitzt das Haus an beiden Seiten seine eindeutigen Adressen und wirkt auch von „hinten“ einladend. Auch die zukünftigen Nutzer des Neubaus können von ihren Büroetagen aus- durch das Atrium hindurch- in beide Freiräume blicken. Neben dem zentralen Foyer in der Mitte des Hauses befindet sich noch ein dritter, unabhängiger Eingang am südlichen Ende des längeren Gebäudeschenkels am öffentlichen Grünraum.
Die Tiefgaragen Ein- und Ausfahrt liegt (am
kürzeren Gebäudeteil) an der Hanne-Hiob-Straße.

@bollingergrohmann #designedbykwa
#wettbewerb #archidaily #illustrarch #visualisation #rendering #campus #architechturalsketches #competition #wecallitwork #kwadesign #architectureillustration #ausblick #kadawittfeldarchitektur #architekturwettbewerb

20. September 2021
Smart Building Solutions 2021 mit Vortrag von Jasna Moritz am 28.09.2021

Die Fachtagung „Smart Building Solutions“ geht am 28. und 29. September 2021 in die dritte Runde!

Die Immobilienbranche trägt direkt und indirekt zu einem Drittel der globalen CO2-Emissionen bei und ist verpflichtet, sich dieser Verantwortung zu stellen. Investoren, Property Companies und Corporates müssen sich zunehmend der Frage stellen, wie sie ihren Immobilienbestand auf die Einhaltung der Klimaziele vorbereiten und wie sie mithilfe von Sanierungen den Immobilienbestand nachhaltig gestalten können. Für Corporates, Property Companies und Fondsgesellschaften rückt die Erfüllung der ESG-Kriterien nicht zuletzt durch Vorgaben der Europäischen Kommission mit hoher Dringlichkeit in den Vordergrund. Der konsequente Ausbau der Digitalisierung stellt einen der wesentlichen Hebel dar, um nicht nur Nachhaltigkeitsziele an sich zu erreichen, sondern auch die ESG-Richtlinien zu erfüllen.

Nur wer jetzt die Chance nutzt, wer eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt und wer die Einhaltung der ESG Richtlinien gewährleisten kann, wird die Risiken einer zu späten Transformation meistern können.

Gemeinsam mit anerkannten Expert*innen aus der Branche werden an den zwei Tagen die folgenden Fragen diskutiert und beantwortet: Wie werden Nachhaltigkeit und Dekarbonisierung in der Immobilienbranche erreicht? Welche Rolle spielen die ESG-Kriterien dabei? Mit welchem Ziel werden in diesem Zusammenhang Bestandsimmobilien digitalisiert? Welche Daten und Datenqualität werden in einem Smart Building wirklich benötigt? Wie sieht das „New Normal“ nach Corona aus und wie muss das Arbeitsumfeld der Zukunft gestaltet sein, um ein gesundes, interaktives und kreatives Arbeiten zu ermöglichen? Welche Kriterien werden bei aktuellen Zertifizierungsprogrammen für Immobilien berücksichtigt?

Mit dem Vortrag „smart & circular“ von Jasna Moritz ist auch kadawittfeldarchitektur am 28.09.2021 um 17h20 in Aachen mit dabei.
Weitere Informationen zur Anmeldung findet ihr hier…

6. September 2021
„Beyond Smart – Flexible Systems“

Auf den Veranstaltungen der Reihe „Dialog nach 6“ diskutieren internationale Gäste je eine Fragestellung der Baukultur und beleuchten diese in Kurzvorträgen. Die achte Veranstaltung findet am 14. September 2021 um 18 Uhr statt. Unter dem Motto „Beyond Smart – Flexible Systems“ stellen internationale Gäste wie Jakob Steen Christensen (JAJA Architects/DK-Kopenhagen), Jasna Moritz (Kadawittfeldarchitektur/DE-Aachen & Berlin) und Florian Idenburg (SO-IL/USA-New York) in ihren Kurzvorträgen innovative Projekte vor, die durch eine wechselseitige Wirkung von Mensch, Technik, Architektur und Umwelt neue Möglichkeiten und Perspektiven eröffnen.

Weitere Informationen über das Programm und die Referent*innen findet ihr…hier.

25. August 2021
Join us!

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen erfahrenen Architekten mit dem Schwerpunkt Ausführungsplanung (m/w/d) in Aachen/ Berlin/ München.

Du arbeitest mit an anspruchsvollen Projekten in einem innovativen Umfeld und einem vielfach ausgezeichneten Büro in den Leistungsphasen 2-5. Du arbeitest eigenverantwortlich, engagiert, strukturiert und fokussiert. Die Arbeit mit ArchiCAD, AutoCAD, MS Office und anderer Software ist Dein Alltag. Neue Programme kennenzulernen macht Dich neugierig. Du hast den Ehrgeiz, Dich immer auf aktuellem Stand zu halten. Relevante, einschlägige Normen, Vorschriften und Richtlinien schrecken Dich nicht ab, sondern Du verstehst diese als verantwortungsvolle Grundlage Deiner Arbeit. …mehr.