WP_Post Object
(
    [ID] => 14346
    [post_author] => 1
    [post_date] => 2021-03-24 13:18:34
    [post_date_gmt] => 2021-03-24 11:18:34
    [post_content] => image[[[SEPARATOR]]]https://scontent-frt3-1.cdninstagram.com/v/t51.29350-15/163752293_256449899521247_198563986488019817_n.jpg?_nc_cat=108&ccb=1-3&_nc_sid=8ae9d6&_nc_ohc=7L9lXwbkTGUAX_Oou-_&_nc_oc=AQm8dxlK2RygfGeeywPxx8xCwh-4E6VlW_bQSRT2eky4zwyl9xmiJrBPZnxqvGxK5XGoS0IIUVWetOtittYIXDEv&_nc_ht=scontent-frt3-1.cdninstagram.com&oh=72fcecca2d1845188b964466bc458b32&oe=6080F784[[[SEPARATOR]]][[[SEPARATOR]]]NEUES ENTREE ZUM U-AREAL

In einem Interessens-bekundungsverfahren der Stadt Dortmund konnte sich kadawittfeldarchitektur gemeinsam 
mit der Landmarken AG für die Bebauung des letzten freien Baufelds am Dortmunder U qualifizieren. Das 
Ensemble aus zwei Baukörpern formuliert an der Rheinischen Straße ein südliches Entree für das U-Areal. Ein Gebäude schließt an den vorhandenen Blockrand an, während ein vom öffentlichen Raum umgebener Solitär die 
Durchwegung ins Quartier ermöglicht. Öffentliche Nutzungen und Gastronomie beleben den Außenraum und schaffen einen städtischen Platz mit angenehmer Aufenthaltsqualität. In den Obergeschossen ist Raum für 
vielfältige Arbeitswelten und eine Dachterrasse mit Blick auf das Wahrzeichen Dortmunds vorgesehen. Die Pre-Planning Phase wurde im Dezember abgeschlossen.

#kadawittfeldarchitektur #landmarkenag #inthemakingof #workinprogress #archidaily #architexture
#architecturelovers #architecturaldesign #stadtentwicklung #urbandevelopment #architektur
#architecture #designedbykwa #dortmunderu #stadtdortmund #metropoleruhr #uareal[[[SEPARATOR]]]https://www.instagram.com/p/CMzK4kLsbZg/
    [post_title] => NEUES ENTREE ZUM U-AREAL In einem Interessens-bekundungsverfahren der Stadt Dortmund konnte sich kadawittfeldarchitektur gemeinsam mit der Landmarken AG für die Bebauung des letzten freien Baufelds am Dortmunder U qualifizieren. Das Ensemble aus zwei Baukörpern formuliert an der Rheinischen Straße ein südliches Entree für das U-Areal. Ein Gebäude schließt an den vorhandenen Blockrand an, während ein vom öffentlichen Raum umgebener Solitär die Durchwegung ins Quartier ermöglicht. Öffentliche Nutzungen und Gastronomie beleben den Außenraum und schaffen einen städtischen Platz mit angenehmer Aufenthaltsqualität. In den Obergeschossen ist Raum für vielfältige Arbeitswelten und eine Dachterrasse mit Blick auf das Wahrzeichen Dortmunds vorgesehen. Die Pre-Planning Phase wurde im Dezember abgeschlossen. #kadawittfeldarchitektur #landmarkenag #inthemakingof #workinprogress #archidaily #architexture #architecturelovers #architecturaldesign #stadtentwicklung #urbandevelopment #architektur #architecture #designedbykwa #dortmunderu #stadtdortmund #metropoleruhr #uareal
    [post_excerpt] => 
    [post_status] => publish
    [comment_status] => closed
    [ping_status] => closed
    [post_password] => 
    [post_name] => neues-entree-zum-u-areal-in-einem-interessens-bekundungsverfahren-der-stadt-dortmund-konnte-sich-kadawittfeldarchitektur-gemeinsam-mit-der-landmarken-ag-fuer-die-bebauung-des-letzten-freien-baufelds-a
    [to_ping] => 
    [pinged] => 
    [post_modified] => 2021-03-24 13:18:45
    [post_modified_gmt] => 2021-03-24 11:18:45
    [post_content_filtered] => 
    [post_parent] => 0
    [guid] => https://www.kadawittfeldarchitektur.de/?p=14346
    [menu_order] => 0
    [post_type] => post
    [post_mime_type] => 
    [comment_count] => 0
    [filter] => raw
)

Template: index.php