Studentenwohnheim Campus Salzburg-Urstein 

Info
BRIEF  Gebäudeensemble Fachhochschule, Studentenwohnheim und Wissenspark in einem landschaftlich geprägten Kontext | ADDED VALUE Der Erhalt der idyllischen Streuobstwiesen und die Maximierung des Ausblicks in die fantastische Landschaft mit Alpenpanorama bestimmen den Entwurf. Fachhochschule und Studentenwohnheim sind kompakt organisiert und besetzen nur 14% der Fläche. Der Baukörper des Studentenwohnheims fungiert gleichzeitig als Lärmschutz zur Bahn und sorgt damit für Ruhe auf dem Campus. Die Landschaftsplattformen des Wissensparks betten sich in die Topographie ein und setzten die Wiesenlandschaft mit ihren begrünten Dächern fort.

STUDENTENWOHNHEIM CAMPUS SALZBURG-URSTEIN | ÖSTERREICH Der Neubau des Studentenwohnheims bildet zusammen mit der Fachhochschule den Auftakt für die Entwicklung des Technologieparks Urstein. Die geschwungenen Baukörper des Wohnheims entstehen aus der Topographie des Grundstücks. Sie sind gleichzeitig Raumflanke und Lärmschutz für den Campus-Park, der den Studenten als Freizeit- und Erholungsraum zur Verfügung gestellt wird. Die geforderte Anzahl von 328 Appartements wird auf zwei 5- bis 7-geschossige Baukörper aufgeteilt. Sämtliche Wohnungen sind nach Westen hin auf den Campus-Park ausgerichtet, die Erschließung erfolgt ostseitig über Laubengänge. Eine aus großformatigen Glasschuppen bestehende Fassade schützt vor Witterung und Lärm. Die  Westfassade tritt in Dialog mit dem Geländeverlauf des Campus-Parks: orangerot verputzte Brüstungen kontrastieren mit anthrazitfarbenen zurücktretenden Fensterbändern.
Ort:
Salzburg-Urstein (AT)
Bauvolumen:
BGF 13.800m² BRI 40.800m³
Bauherr:
HÖ Heimat Österreich
Wettbewerb:
Überarbeitung 1.Preis 2002
Realisation:
2003 - 2005
Verwandte Projekte:
Sporthochschule
Campus Krems - Erweiterungsneubau der IMC Fachhochschule
Wissenspark
Freiraum Maxglan
Fachhochschule und Campus