NEW-Blauhaus Mönchengladbach 

Info
BRIEF Neubau eines modernen Energieeffizienz-Zentrums auf dem Campusgelände der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach | ADDED VALUE Die ressourcenschonende Energiegewinnung wird über eine skulpturale Fassade aus Photovoltaik-Elementen nach außen transportiert und so zum gebauten Identifikationsmerkmal.

NEW-BLAUHAUS, MÖNCHENGLADBACH | GERMANY Das Projekt ist eine Kooperation des Energie- und Wasserversorgers NEW und der Hochschule Niederrhein und dient der Präsentation innovativer Entwicklungen aus dem Energiesektor.
Als städtebaulicher Solitär ist der fünfeckige Baukörper eindeutig als neue Adresse auf dem Hochschulgelände zu identifizieren und verbindet über den großzügigen Vorplatz mit der Freitreppe den Campus mit der Stadt. Die besondere Fassade besteht aus gegeneinander geneigten, blau schimmernden Glas- und Photovoltaik-Elementen, deren unterschiedliche Neigungswinkel sich aus der Himmelsrichtung und dem Sonneneinfall ergeben. Ein Fenster in der Freitreppe des Vorplatzes gewährt Passanten Einblicke in die Energiezentrale des Nullemissionsgebäudes im Passivhausstandard. Neben Räumen für die Energieberatung der NEW beheimatet das Blauhaus verschiedene Lehr- und Verwaltungseinheiten der Hochschule Niederrhein, die Hochschulbibliothek, die ‚Blauschmiede‘ mit Büros für Existenzgründer sowie das ‚Innovatorium‘, einem Energielabor für Schüler und Studenten.
Ort:
Mönchengladbach (DE)
Bauvolumen:
BGF 5.800m² BRI 20.995m³
Bauherr:
NEW mobil & aktiv Mönchengladbach GmbH
Wettbewerb:
1. Platz 2013
Realisation:
2014 - 2015

Blog