ICT Cubes Aachen 

Info
BRIEF Neubau eines Institutsgebäudes für sechs IT-orientiere Institute des Fachgebiets Elektrotechnik am Standort Hörn. |  ADDED VALUE Durch die punktuelle Bebauung des Grundstückes bleibt ein großer Freiflächenanteil als grüner Campus bestehen. Dieser bereichert das umliegende Quartier und wird gleichzeitig zum identitätsstiftenden grünen Entrée für den RWTH Campus Hörn.

ICT CUBES, AACHEN | GERMANY Die Institutsgebäude ICT Cubes sind Teil eines übergreifenden städtebaulichen Konzeptes für die langfristige Entwicklung der verschiedenen Standorte der RWTH in Aachen. Als Ergebnis einer vom BLB NRW beauftragten Machbarkeitsstudie entstanden zwei sehr kompakt organisierte Baukörper, die von maximierten Grünflächen umflossen werden. Im Inneren der zwei Gebäudekörper sind die verschiedenen Institute geschossweise organisiert.  Dort, wo die beiden Bauteile mittels einer gläsernen Brücke miteinander verbunden sind, bildet sich eine funktionale und kommunikative ‚Schnittmenge‘ aus: in diesem Kernbereich lagern sich die übergeordnet institutsübergreifend genutzten  Servicebereiche - wie Seminar-, Konferenz- und Sozialräume - an. Die Fassadengestaltung unterstützt die Wirkung der beiden Baukörper als ‚Würfel im Park‘. Gemeinsam mit dem Nutzer wurde ein parametrischer Code entwickelt, der für die Forschung relevante Leitsprüche und Zitate in einen Zahlencode übersetzt*. Dieser Code - bestehend aus den Ziffern 0,1 und 2 - dient als Grundlage für das parametrische Fassadenmodell, bei dem jede der drei Zahlen für einen von drei Lamellentypen steht. Die der inneren Fensterbandfassade vorgesetzten Sonnenschutz-Lamellen werden so zum Informationsträger für die vertretenen Lehrstühle und generieren gleichzeitig ein lebhaftes und identitätsstiftendes Fassadenbild.

*Cost Constrained Geometric Huffman Coding Verfahren‘ , entwickelt vom Institut TI, Prof. Mathar sowie Georg Böcherer, Fabian Altenbach und Martina Malsbender (kadawittfeldarchitektur)

Ort:
Aachen (DE)
Bauvolumen:
BGF 9.050m², BRI 32.750m³
Bauherr:
BLB NRW
Machbarkeitsstudie:
2009 - 2010
Realisation:
2012 - 2015
Auszeichnung:
2011 - Best Paper Award ISWCS 2011 - ICT Cubes
Verwandte Projekte:
Campus Krems - Erweiterungsneubau der IMC Fachhochschule
Sporthochschule
Elektrotechnik Melaten

Bilder

Blog

  • 20.06.2016

    ICT Cubes in den Aachener Nachrichten

    ICT Cubes in den Aachener Nachrichten
    gepostet von Claudia Decker-Schönbrod
  • 28.01.2014

    ICT Cubes

    …von der Skizze zum fertigen Fenstergriff

    gepostet von Oliver Venghaus
  • 11.10.2013

    Der Rohbau der ICT Cubes ist fast fertig

    Der Rohbau der ICT Cubes ist fast fertig
    gepostet von Oliver Venghaus
  • 09.11.2011

    Fassade ICT-Cubes gewinnt den Best Paper Award auf der ISWCS 2011

    Fassade ICT-Cubes gewinnt den Best Paper Award auf der ISWCS 2011
    gepostet von
  • 25.05.2011

    E-Techniker…
    Fassadenbild mit dem “Binärcode”

    Unsere E-Techniker haben sich nun ans Werk gemacht und einen Code aus 0 / 1 / 2 programmiert (ca. 4600 Zeichen = Lamellen aller Fassadenseiten).

    gepostet von
  • 03.03.2011

    ICT Cubes - Vorentwurf abgegeben!
    Fassadenbild mit dem “Binärcode”

    ICT Cubes - Vorentwurf abgegeben!
Fassadenbild mit dem “Binärcode”
    gepostet von
  • 03.11.2010

    …es war einmal der Sammelbau

    …es war einmal der Sammelbau

    Feierabendbierchenvorstellung
    sammelbauphysikelektrotechnik
    melatenhörnrwthcampus
    am Freitag um 17:30 Uhr in der LOUNGE

    gepostet von Oliver Venghaus