Hauptbahnhof Münster Ost Münster 

Info
BRIEF Neubau und Vorplatz-Neugestaltung an der Ostseite des Münsteraner Hauptbahnhofs | ADDED VALUE Das neue Entrée des Bahnhofs am Bremerplatz schafft eine Verbindung der beidseitig zu den Gleisanlagen liegenden Stadtteile und setzt damit einen wichtigen Entwicklungsimpuls für Hansa-, Hafenviertel und Altstadt.
HAUPTBAHNHOF MÜNSTER OSTSEITE, MÜNSTER | GERMANY  Im Zuge der Modernisierungsmaßnahmen entsteht auf der Ostseite mit dem neuen Bahnhofsentrée ein attraktives  Gesicht zum Hansaviertel. Der bislang wenig differenzierte Stadtraum am Bremer Platz wird durch die neue Bebauung  - bestehend aus einer verglasten Erdgeschosszone, einem begrünten, scharfkantigen Dach und drei darauf ruhenden Baukörpern - räumlich vervollständigt und gefasst.  Mit einem leichten Schwung reagiert das Dach auf die gegenüberliegende bogenförmige Platzkante. Es überdacht den großzügigen Erdgeschossbereich, in dem zwei  geräumige Zugänge den öffentlichen Raum bis tief in die Gebäudetiefe  führen und von dort aus die Bahnsteige erschließen. Zudem befinden sich hier die Zufahrten zur unterirdischen Radstation und öffentlichen Tiefgarage sowie Flächen für verschiedene Läden,  einen Supermarkt und den Wertstoffhof der Bahn. Auf der Dachfläche ruhen von Gärten umgeben drei voneinander unabhängige Baukörper, in denen Wohnungen und ein Hotel untergebracht sind. 
Ort:
Münster (DE)
Bauvolumen:
BGF 29.500 m²
Bauherr:
Landmarken HBF Münster Ost GmbH
Investorenauswahlverfahren
2015
Realisation:
2017 - 2020
Auszeichnung:
2018 - polis Award 2018 - Gold - Hauptbahnhof Münster Ost
Verwandte Projekte:
Salzburger Hauptbahnhof

Blog

  • 30.01.2018

    Haupbahnhof Münster Ost im 1:1



    Haupbahnhof Münster Ost im 1:1

    Untersicht des Daches aus Lamellen
    Test der Wirkung von unten betrachtet…

    gepostet von Kilian Kada