Bitzer Headquarters Sindelfingen 

Info
BRIEF Neubau eines Bürogebäudes am bestehenden Firmenstandort | ADDED VALUE Der Büroturm fügt sich in die existierende Bebauung ein und wird zudem als repräsentative ‚Landmarke’ weithin und von der nahe gelegenen Autobahn aus gut sichtbar sein.

BITZER HEADQUARTERS, SINDELFINGEN | GERMANY Der weltweit tätige Spezialist für Kältemittelverdichter Bitzer SE baut in Sindelfingen bei Stuttgart sein neues Headquarter. Als klares Bekenntnis zum Firmenstandort wird der Büroturm direkt neben den Bestandsgebäuden errichtet und dank seiner beachtlichen Höhe von ca. 70 Meter zur Landmarke. In dem 17-geschossigen Haus nebst angrenzendem Sockelgebäude sowie zwei Tiefgaragenebenen mit rund 340 Stellplätzen  entstehen 500 Arbeitsplätze, die in Teilen vermietet werden sollen. An den schlanken Turm gliedert sich ein zweigeschossiges Sockelgebäude an, das - um einen Innenhof organisiert - übergeordnete Funktionen wie Restaurant, Küche, Ausstellung und Besprechungs- sowie Konferenzbereiche beherbergt. An der Schnittstelle zwischen Büroturm und Sockelgebäude befindet sich das zentrale Foyer, welches der Dreh- und Angelpunkt des neuen Gebäudes ist. Der Entwurf für den Büroturm folgt der Idee eines vertikalen Campus. Dessen zentrales Element ist eine transparente, gebäudehohe Zone, die sich vom Vorplatz aus in die Höhe entwickelt und von miteinander vernetzten, teils mehrgeschossigen Kommunikationsbereichen geprägt wird. Der vertikale Campus tritt nicht nur als markantes Alleinstellungsmerkmal in der Fassade in Erscheinung, sondern bietet zudem im Inneren ein differenziertes Raumgefüge mit vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten für die Mitarbeiter. 
Ort:
Sindelfingen (DE)
Bauvolumen:
BGF 34.500 m² 20.000 m² (oberirdisch)
Bauherr:
Bitzer Grundstücksverwaltungs GmbH
Wettbewerb:
1. Preis 2014
Realisation:
2016 - 2018

Bilder

Blog

  • 09.11.2017

    Bitzer Panorama

    super Blick aus der obersten Etage mit 2-geschossigem Luftraum :)

    gepostet von
  • 20.10.2017

    Bitzer: Stand der Baustelle Oktober 2017

    Bitzer: Stand der Baustelle Oktober 2017
    gepostet von Henning Drefke
  • 14.03.2017

    Frühlingszeit ist Fassadenzeit

    Frühlingszeit ist Fassadenzeit

    Das Bitzer-Headquarter kriegt ein Gewand - die Musterfassade steht!

    gepostet von
  • 22.09.2016

    Jetzt muss ich nur noch wachsen

    Jetzt muss ich nur noch wachsen

    BITZER Modell vor Ort

    gepostet von
  • Bitzer